Infos für aktive Frauen und die, die es werden wollen

In vielen unserer Branchen dominieren die Frauen. Die derzeitige Frauengeneration ist die am besten ausgebildete den je. Trotzdem sind immer noch mehr Männer in Führungspositionen.

Der Entgeltunterschied zwischen Männern und Frauen beträgt weiterhin durchschnittlich 23 Prozent. Familienarbeit ist weiterhin Frauenarbeit. Dies schließt Frauen einerseits aus der betrieblichen Weiterbildung aus

Anderseits macht dies für Frauen souveränere und flexiblere Arbeitszeitmodelle notwendig. Wir setzen uns für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

In unseren Frauenausschüssen und Wochenendseminaren wollen wir interessierten Kolleginnen aktuelle Informationen,

Unterstützung oder einfach nur den Kontakt untereinander bieten.

Alle Seminare sind für NGG-Mitglieder kostenlos!

 

Seminare für Frauen in der NGG

10./11. Juni 2017, Kirkel, Wie besiege ich den Stress? Dr. Esther Ringling 

30. September/1. Oktober 2017, Hofheim/-Exerzitienhaus, Alter und Älter werden im Betrieb.

18./19. November 2017, Ringelbach, NGGlerinnen in die Betriebsräte - Warum es wichtig ist, dass viele Frauen in Betriebsräten mitmischen?

Nähere Informationen werden zeitnah zu den Terminen eingestellt.

 

Konferenzen

19./20. Mai 2017, BZO, Landesbezirksfrauenkonferenz-Südwest

13.-15. Oktober 2017, Sprockhövel, Bundesfrauenkonferenz NGG