NGG in Südwest

Entgelte der Beschäftigten der Hochwald Foods GmbH und der Molkereien Hessen steigen um plus 2,5 %.

Trier, 13. Juni 2017 - Am Montagnachmittag, 12. Juni 2017 hat sich die Tarifkommission der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) für die Molkereistandorte der Hochwald Foods GmbH sowie... mehr

Gutes Tarifergebnis trotz schwieriger Verhandlungen. Die Entgelte der Beschäftigten der Molkereien in Baden-Württemberg steigen um plus 2,5 Prozent.

Stuttgart, 9. Juni 2017 - Am Donnerstagnachmittag, 8. Juni 2017 hat sich die Tarifkommission der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Landesbezirk Südwest nach schwierigen... mehr

Gewerkschaft NGG fordert plus 5 Prozent mehr Geld in der Tarifrunde 2017 für das Bäckerhandwerk Baden-Württemberg

Stuttgart, 8. Juni 2017 - Die Tarifrunde 2017 für die Verkäufer(innen) und Bäcker(innen) im Bäckerhandwerk Baden-Württemberg ist gestartet. Der erste Verhandlungstermin findet am Montag, 3. Juni... mehr

Milchindustrie Baden-Württemberg: Molkereibeschäftigte sind sauer!

Stuttgart, 7. Juni 2017 - Für die 2. Tarifverhandlung am 8. Juni 2017 fordert die Gewerkschaft NGG ein akzeptables Angebot von der Arbeitgeberseite für die rund 2.600 Beschäftigten der... mehr

Themen

Arbeit, die arm macht

Arbeit, die arm macht

Mit einer mobilen Werbewand in Sichtweite der NORDSEE-Zentrale in Bremerhaven macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) seit Anfang der Woche auf den schwelenden Tarifkonflikt beim "Fisch-Systemgastronom" aufmerksam. NORDSEE... mehr

Presse

Trinks-Gruppe: Löhne und Gehälter steigen

Hamburg, 16. Juni 2017 Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat sich am 14. Juni 2017 auf einen Tarifvertrag mit der Trinks-Gruppe, dem größten Getränkelogistiker Deutschlands, geeinigt. Für die rund 1.500 Beschäftigten erhöhen sich ab 1. August 2017 die Löhne und Gehälter um 62 Euro, ab dem 1. Juli 2018 um weitere 2,5 Prozent, mindestens jedoch um 50 Euro. „Es ist ungewöhnlich... mehr

Themen

McDonald's macht arm

McDonald's und andere Unternehmen in der deutschen Systemgastronomie zahlen Beschäftigten weniger als neun Euro pro Stunde. Wer so wenig verdient, hat heute nur das Nötigste und ist im Alter arm. Denn nach Angaben der Bundesregierung reicht nach 45 Beitragsjahren erst ein Stundenlohn ab 11,68 Euro für eine Rente oberhalb der Grundsicherung (Bundestagsdrucksache 18/8191). In der laufenden... mehr

Themen

Auf (gar nicht so) fremdem Terrain

Auf (gar nicht so) fremdem Terrain

Über 120.000 Menschen sind vom 24. bis 28. Mai zu den mehr als 2.500 Veranstaltungen im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentags nach Berlin und Wittenberg gekommen. Die NGG im Landesbezirk Ost hat die Gelegenheit genutzt, dem jungen... mehr