Inhaltselemente

01. Januar 1970

Condimentum Tristique Tellus Amet Pharetra (H1 Groß)

Condimentum Tristique Tellus Amet Pharetra (H2)

Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Donec sed odio dui. Sed posuere consectetur est at lobortis.

Tabelle

Baden-Württemberg Löhne und Gehälter steigen zum 1. Juli 2013 um 2.9% und um weitere 2,2% ab dem 1. Mai 2014.
Bayern Löhne und Gehälter steigen ab dem 1. Januar 2015 um 2,5%. Zusätzlich wurde eine Einmalzahlung vereinbart. Die Laufzeit beträgt ein Jahr.
Berlin/Brandenburg 5,0% mehr Lohn in zwei Stufen gibt es ab dem 1. Januar 2014 für BäckerInnen. 7% mehr in zwei Stufen für VerkäuferInnen. Ab dem 1. August 2015 gibt es 8,50 Euro mind. pro Stunde für alle.
Hessen Ab dem 1. Juli 2015 steigen Löhne und Gehälter um 2,5%, ab dem 1.September 2016 um weitere 2,2%.

Tabelle mit Überschrift

Bundesland Beschreibung
Baden-Württemberg Löhne und Gehälter steigen zum 1. Juli 2013 um 2.9% und um weitere 2,2% ab dem 1. Mai 2014.
Bayern Löhne und Gehälter steigen ab dem 1. Januar 2015 um 2,5%. Zusätzlich wurde eine Einmalzahlung vereinbart. Die Laufzeit beträgt ein Jahr.
Berlin/Brandenburg 5,0% mehr Lohn in zwei Stufen gibt es ab dem 1. Januar 2014 für BäckerInnen. 7% mehr in zwei Stufen für VerkäuferInnen. Ab dem 1. August 2015 gibt es 8,50 Euro mind. pro Stunde für alle.
Hessen Ab dem 1. Juli 2015 steigen Löhne und Gehälter um 2,5%, ab dem 1.September 2016 um weitere 2,2%.

Gut informiert bei Edelweiss in Kempten!

Klar und deutlich ist unsere Forderung.

Unklar ist, was die Arbeitgeberseite uns in der ersten Verhandlungsrunde am 24.9. antworten wird.

Klar ist, wir sind bereit, für unsere Forderungen zu kämpfen.

Geschenkt wurde uns noch nie was. Also packen wir´s selber an, eh klar!

Milch-Branchentagung der NGG in Fürstenfeldbruck

Über 70 Betriebsrätinnen und Betriebsräte haben am 22. Juli in Fürstenfeldbruck die wirtschaftliche Situation in der bayerischen Milchwirtschaft diskutiert, den anhaltend hohen Arbeitsdruck in den Betrieben und die Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte. Klar ist, dass es viel Handlungsbedarf für Betriebsräte und die NGG gibt, damit die Arbeit nicht krank macht. Und damit wir Anteil haben am von uns produzierten Reichtum.


Fermentum Parturient Mattis Elit

Fermentum Parturient Mattis Elit


Flyer Test

Hier steht die Kurzberschreibung des Flyers