Zukunft der Gastfreunde - HOGA Zukunftskonferenz

vom 29.-30. Mai 2017 im Leonardo Hotel in Mannheim.

Worum geht es:

Es geht um nichts weniger, als die Zukunft der Beschäftigten im Gastgewerbe. Die Branche ist mit vielfältigen Veränderungen und Problemen konfrontiert. Der Arbeitgeberverband DEHOGA plant eine massive Ausdehnung der täglichen und wöchentlichen Arbeitszeit. Dies ist ein Angriff auf die Gesundheit der Gastro-Beschäftigten und bedeutet noch weniger Freizeit- und Familienleben. Die Löhne der Branche spiegeln immer noch nicht die gute Arbeit und die Leistung der Beschäftigten wieder. Obwohl die Branche ordentlich Gewinne einfährt, sind die Arbeitgeber nicht bereit, die Beschäftigten angemessen daran zu beteiligen. Immerhin hast auch Du diese Gewinne mit erarbeitet. Das ist das Gegenteil von Wertschätzung Deiner guten Arbeit! Zu wenig Personal und die vielen Ausbildungsabbrecher die durch solche Rahmenbedingungen entstanden sind, sind nur die Spitze des Eisbergs. Das muss sich ändern! Im Gastgewerbe muss der Mensch, der Beschäftigte wieder im Mittelpunkt stehen. Denn ohne Dich geht in der Gastronomie nichts! Und ohne Dich geht auch kein Gast glücklich nach Hause. Deine Arbeit muss deutlich mehr wert sein! 

Wie lässt sich das also ändern und die Zukunft der Branche positiv gestalten? Nur mit Dir und Deinen Kolleginnen und Kollegen! Einige schimpfen auf diese Bedingungen, andere verlassen das Hotel- und Gaststättengewerbe. Das muss nicht sein!

Doch ändern lässt sich das nur, wenn Du mitmachst und die NGG noch stärker wird. Denn was wir verbessern wollen, müssen wir mit dem Arbeitgeberverband DEHOGA verhandeln und dafür benötigen wir die nötige Kraft. Nur Du und Deine Kolleginnen und Kollegen können da wirklich etwas bewegen.

Wir wollen in Mannheim darüber sprechen und planen, wie wir das angehen wollen.

Also sei dabei! Gleich anmelden und einen Platz auf der HOGA Zukunftskonferenz sichern!

Anmeldungen an: Alexander Münchow