NGG in Südwest

Brauereibeschäftigte für die Brauereien Hessen und Rheinland-Pfalz (ohne Pfalz) erhalten rückwirkend zum 1. Mai 2019 mehr Geld

Stuttgart, 16. Mai 2019 - Am gestrigen Mittwochnachmittag, 15. Mai 2019 ist es gelungen einen Tarifabschluss für die rund 3.000 Brauereibeschäftigten in Hessen und Rheinland-Pfalz (ohne Pfalz)... mehr

Tarifabschluss für die Beschäftigten der obst- und gemüseverarbeitenden Industrie in Baden-Württemberg

Stuttgart, 14. Mai 2019 - Nach schwierigen Verhandlungen zwischen dem Arbeitgeberverband der Ernährungsindustrie und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Landesbezirk Südwest ist... mehr

1. Mai 2019 - „Europa. Jetzt aber richtig!“

Stuttgart, 2. Mai 2019 - Gemeinsam sind Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter am 1. Mai auf die Straße gegangen, um deutlich zu zeigen: Wir wollen ein soziales, ein gerechtes und ein... mehr

Kein Angebot der Arbeitgeberseite. - Die Tarifverhandlung für die obst- und gemüseverarbeitende Industrie Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland wurde ergebnislos auf den 28. Mai 2019 vertagt.

Stuttgart, 2. Mai 2019 - Der erste Verhandlungstermin um eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen für die rund 2.000 Beschäftigten der obst- und gemüseverarbeitenden Industrie in... mehr

Themen

Ein langer Kampf

Ein langer Kampf

Rund 150 Menschen haben in Berlin am späten Freitagnachmittag gegen die drohende Schließung des wombat’s City Hostel protestiert. Die Geschäftsführung hatte angekündigt, das gut gehende Unternehmen zum 31. August 2019 zu schließen – wohl in... mehr

Themen

Zuschläge für "Nachtschichtarbeit"?

Zuschläge für "Nachtschichtarbeit"?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat eine wichtige Entscheidung für Beschäftigte getroffen, die in Schichtarbeit und Nachtarbeit arbeiten: Die Zuschläge für Nachtarbeit im Mehrschichtsystem dürfen nicht niedriger sein als die Zuschläge für... mehr

Presse

Tiedge: „Gesamtkonzept für berufliche Bildung ist nicht erkennbar“

Berlin, 15. Mai 2019 Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) begrüßt die Einführung einer Mindestausbildungsvergütung. Ein schlüssiges Gesamtkonzept für die berufliche Bildung sei allerdings nicht erkennbar, hat die stellvertretende NGG-Vorsitzende Claudia Tiedge die heute im Bundeskabinett zur Diskussion stehende Vorlage des Berufsbildungsgesetzes kritisiert. „Die Kabinettsvorlage... mehr

Presse

Arbeitszeit: „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“

Hamburg, 14.Mai 2019 Zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über eine Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit erklärt Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG): „Der EuGH hat ein bahnbrechendes Urteil gefällt. Die genaue Erfassung der Arbeitszeit liegt im ureigenen Interesse von Beschäftigten. Die Digitalisierung führt zu einer Entgrenzung der... mehr